mariothoemmes.de REVAMPED !

In Allgemein by Mario ThömmesLeave a Comment

Mario Thömmes 2.0 – Ready For GoLive

Warum jetzt 2.0 wirst Du Dich bestimmt fragen. Und natürlich ist diese Frage berechtigt und sie bringt die Antwort auf den ersten Fehler, den ich im Network Marketing begangen habe mit sich. Ich habe mich bewusst für einen revamp des Blogs entschieden. Neues Design, neues Logo und fokussierter denn je. Du wirst sicherlich gemerkt haben, dass mein letzter Beitrag schon etliche Wochen zurück liegt und das hat einen recht simplen Hintergrund.

Der Drang zur Perfektion

Als ich diesen Blog in Leben rief, wollte ich etwas einzigartiges und allen die sich für Network Marketing interessieren einen Blog zur Verfügung stellen, der Euch alles nötige mit auf den Weg gibt um erfolgreich zu sein. WordPress ist meiner Meinung nach, die einzige Software, die die nötige Flexibilität mit sich bringt um einmalige Ergebnisse zu produzieren.
Doch auch hier stößt jeder an seine Grenzen, wenn er auf die falschen Plugins und Themes setzt. Sicherlich hat jeder die Möglichkeit alles von Grund auf selbst zu programmieren, aber das ist schließlich nicht mein Ziel und von der immensen Arbeit mal abgesehen sehr unproduktiv. Ich bin hier um Network Marketing zu betreiben und nicht Web Design. Obwohl ich fast alles selber mache, muss ich mich auch um das Wesentliche in meinem Businesses kümmern. Auch wenn es auf den ersten Blick so aussieht, dass ein Blog nicht viel Arbeit mit sich bringt, darf der Aufwand für die passenden Ideen, das Design und die Content Erstellung nicht unterschätzt werden. Der erste Entwurf des Blogs war eher bescheiden und stimmte mich auch nicht sonderlich zufrieden, daher habe ich ihn etwas vernachlässigt und überlegt wie ich es besser umsetzen kann. Leider oder Gottseidank habe ich einen leichten Drang zu Perfektionismus und betrachte alle meine Werke mit einem erheblich kritischeren Auge als andere, was teilweise auch ein echtes Handicap sein kann. Doch immerhin spornt es einen an, sich kontinuierlich zu verbessern und das Beste aus sich selbst rauszuholen.

Das war allerdings nicht der einzige Grund. Während dieser Zeit hat sich allerdings noch eine weitere Erhebliche Sache geändert. Ich habe meinen jetzigen Geschäftspartner kennengelernt.

Was ist passiert?

Nun, ich habe bevor ich meinen jetzigen Geschäftspartner kennengelernt habe, mir einen sehr erfahrenen Networker als Sponsor ausgesucht. Leider hat es nicht so ganz gepasst. Ich habe festgestellt, wer lange Zeit im Network Marketing tätig ist und bereits hunderte Geschäftspartner hat, nimmt sich nicht mehr die Zeit für andere, die noch nicht so lange dabei sind. Das war sozusagen mein erster großer Fehler, den ich im Network Marketing begangen habe. Eine Zusammenarbeit war nicht wirklich möglich, da unsere Geschäfte bereits zu weit auseinander lagen. An diesem Punkt begehen viele Einsteiger den gleichen Fehler. Die meisten gehen davon aus, wenn sie sich von einem der erfolgreichsten Networker sponsern lassen, könnten sie sich mich am besten entwickeln und am meisten lernen und das Erfolgsrezept auf mein eigenes Geschäft übertragen. Das ist ein Mythos und Irrglaube, den man sich nicht einreden und auf den man nicht hereinfallen sollte. Wir dürfen nicht vergessen, dass jeder Networker sein eigenes Business führt. Die eigene Persönlichkeitsentwicklung und Entwicklung des Teams hängen zwar grundsätzlich zusammen, allerdings bezieht sich die Arbeit in einem Team auf die Entwicklung von Strategien und Prozessen, die jeder einzelne personalisiert auf sein eigenes Geschäft anwenden kann und anpassen muss. Da ich ein Teamplayer bin und mich gerne an der Entwicklung und Verbesserung moderner Konzepte und Marketing Strategien beteilige, kamen die Interessen meines alten Sponsors und mir nicht überein.

Mein Tipp: Lieber einen Sponsor und ein Team suchen, mit dem die gemeinsame Entwicklung und der Erfolg das Ziel sind, wo Wissen und Erfahrungswerte geteilt werden und höchste Priorität haben. Eine gemeinsame Erfolgsstrategie ist effizienter und bringt wesentlich schnellere Ergebnisse für alle Beteiligten. Arbeitsteilung, Organisation und Management von Aufgaben haben eine höhere Erfolgsquote, wie große Unternehmen es jeden Tag vormachen. Der große Unterschied liegt nur darin, dass im Network Marketing jeder im Team gleichgestellt und für sein eigenes Geschäft verantwortlich ist.

Die Welt des Network Marketings nicht klein, sondern groß und vielfältig. Es gibt großartige Persönlichkeiten mit denen es echt Freude bereitet sich auszutauschen, weshalb ich schnell jemanden kennen lernte, mit dem es mir echt Spaß bereitet im Team zu arbeiten, neue Dinge anzugehen und wo Interessen nicht so weit voneinander entfernt liegen.

Im Grunde war das der Startschuss um zu sagen, jetzt gibt es ein Revamp und zwar richtig! Das heißt, ein Konzept, ein Logo, das Design und ein klarer Fokus mussten her.

Wie wird es nun in Zukunft weiter gehen?

Der Fokus liegt ganz klar auf Mehrwert, wie ihn die meisten immer anpreisen. Doch die wenigsten sind wirklich in der Lage geistige Nahrung mit Mehrwert zu liefern. Viele möchten gerne zu großen Networkern gehören, und durchaus ist das ein erstrebenswertes Ziel, doch bis auf ein paar wenige im deutschen Raum, schaffen es die meisten nicht, weil sie sich auf die falschen Dinge fokussieren. Wer sich bereits mit der Materie auseinander gesetzt hat, wird mit erschreckender Mehrheit feststellen, wie viele einfach nur Produkte eines Unternehmens vermarkten wollen anstatt sich selbst ein Branding aufzubauen. Das das nicht funktionieren kann, sollte jedem klar sein.

Das sind Gründe, die Dinge etwas anders anzugehen und nützliche und wissenswerte Inhalte, strukturiert zur Verfügung zu stellen. Ich möchte dass jeder übersichtlich Zugriff auf die Informationen erlangen kann, die er braucht um damit arbeiten zu können und nicht vor lauter Eindrücken und Informationsflut verwirrt wird und aufgibt. Menschen mit Produkten zuspammen, ist nie im Sinne des Erfinders gewesen und rückt den eigenen Ruf und den des Network Marketings in ein schlechtes Licht.

Ich weiß, die meisten benutzen diese Praktiken, ohne zu Wissen was sie damit anrichten, weil ihnen erzählt wird, dass in diesem Business das Geld einfach passiv reingeströmt kommt. Um es mal klar und verständlich auszudrücken. Ohne Eigeninitiative, Ehrgeiz und fleiß wird das nicht passieren. Ob die Arbeit einfacher ist? Ja mit Sicherheit! Kann man mit dieser Arbeit unbeschwerter Leben? Definitiv! Ab dem Punkt wo den meisten bewusst wird, dass es mit Geld investieren nicht einfach getan ist, sondern für ihren Erfolg und ihre finanzielle Unabhängigkeit etwas tun müssen, werfen sie das Handtuch und geben auf. Nur wenige schaffen es über ihren eigenen Schatten zu springen und genug Feuer in sich selbst zu entfachen um mit eisernem Willen ihr Vorhaben konsequent durch zuziehen. Ich sage in solchen Fällen immer, wenn die Chance zur Verwirklichung der eigenen Träume und von einem besseren Leben einem zu Füssen liegt, und für einen nicht genug ansporn sind etwas zu verändern, was ist einem dann das eigene Leben und man sich selbst eigentlich noch wert?

Der Grundstein ist gelegt

Es ist Zeit mit all dem ganzen aufzuräumen und deswegen lautet die Devise… Content Content Content. Allerdings braucht Content Entwicklung Zeit und wird nicht von heute auf morgen erstellt. Es bleibt jedoch spannend und lohnt sich in jedem Fall am Ball zu bleiben. Du hast natürlich auch die Möglichkeit über meinen Newsletter auf dem Laufenden gehalten zu werden. Trage Dich ruhig ein, es kostet schließlich nichts und erspart Dir die Arbeit, selbst schauen zu müssen, ob es was neues gibt.

In diesem Sinne, wünsche ich Dir eine gesegnete Woche. Vergiss was gestern war und konzentriere Dich auf die Zukunft.

Kommentar verfassen